The Très Biens

The Très Biens aus Fürth im Gistl Frauenau

Das Schnapsideen nicht zwangsläufig die allerschlechtesten sind, zeigt sich auf beeindruckende Weise bei The Très Biens. Trotz ihrer vielfältigen Aktivitäten in den jeweiligen Hauptbands/Projekten (The Truffauts, Mäkkelä) führte die gemeinsame Liebe zum britischen Pubrock (bzw. frühen Punkrock) zur Gründung dieser, vermutlich einzigen Band unter süddeutschem Himmel, die sich genau diesem musikalischen Phänomen verschrieben hat.

Zeit geworden ist es allemal. Wieder einmal zeigt sich das die pophistorisch Formel „simples Gitarrenriff-catchy Refrain-zweieinhalb Minuten Song“ nach wie vor – oder endlich wieder – erfrischend unkompliziertes Rock'n'Roll-Entertainment zu generieren in der Lage ist. Waren zu Beginn noch unkonventionelle Interpretationen von in Vergessenheit geratenen Genre-Größen wie Wreckless Eric, Ducks Deluxe, Eddy & The Hotrods oder Larry Wallis das Mittel der Wahl, lässt sich spätestens seit der Veröffentlichung ihrer Debüt-7“ „Modern Low“ nicht mehr verleugnen das der aktuell vermutlich überzeugendste Pubrock tatsächlich aus Fürth kommt. Ein raubeinig-charmantes Live-Ereignis das über die letzten, ähm, mittlerweile zehn, Jahre immer gut für volle Säle war. Kann angesichts der sagenhaften Live-Qualitäten der Très Biens auch kaum verwundern... Erfrischend wie ein Newcastle Brown. Ob dies nun beim Bardentreffen 2015, oder bei gemeinsamen Shows mit Punkrock-Ikonen wie Adverts-Frotmann TV Smith oder den Vibrators war.

Besetzung:

  • Oli Engelhardt – Guit./ Voc. (The Truffauts)
  • Mäkkelä – Guit./Omnichord/Voc (Mäkkelä, Church Of The Blue Nun, The Goho Hobos)
  • Tom Ebert – Bass/Voc.
  • Ralf Irmler – Schlagzeug

Weitere Informationen:
https://www.facebook.com/TheTresBiens
https://thetresbiens.bandcamp.com/

Eintrittspreis: 10 € / 6 €*

* Ermäßigten Eintritt bekommen Schüler, Studenten und Bild-Werk Frauenau e.V. Mitglieder.

Veranstaltungsort: Gasthaus Gistl, Moosaustr. 20, 94258 Frauenau

Zurück